Schulbezogenen Sozialarbeit an der Biesalski-Schule

Die Schulstation "Mondruhe" gibt es seit September 2000. Die Schulstation ergänzt und unterstützt die Angebote in der Schule. Unsere Schulsozialarbeiter*innen unterstützemn die Schüler*innen in ihren Bedürfnissen und beraten bei Bedarf Eltern und den Familien- und Freund*innenkrei sowie Lehrkräfte in Bezug auf einzelne Schüler*innen oder ihre Klasse.

Angebote für Schüler*innen

  • Individuelle Einzelberatung und Einzelförderung für einzelne Kinder und Jugendliche
  • Begleitung der Schüler*innen-Vetretung und der Schüler*innen-Jury
  • Ausbildung und Begleitung von Konfliktlots*innen
  • Jugendliche finden bei uns Unterstützung für ihre Themen, z.B.: Wie kann ich es schaffen, dass meine Eltern mein Bedürfnis nach Selbständigkeit akzeptieren und fördern?
  • Arbeitsgemeinschaften und Pausenangebote

Außerdem:

Durchführung von "Treffen im Kiez" mit anderen Einrichtungen in der Umgebung zur Vernetzung und Durchführung von Kiezstammtischen und -festen.

Finanzierung

Die Schulstation wird durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf  von Berlin finanziert.