Schulbezogene Sozialarbeit an der Schule am Zwickauer Damm

Schwerpunkt unserer Schulsozialarbeit ist die Förderung der sozialen Kompetenzen und kreativen Fähigkeiten der Schüler*innen.

Angebote für Schüler*innen

  • Soziales Lernen in Klassen für ein ganzes Schuljahr
  • Konflikt- und Krisenintervention
  • individuelle Unterstützungsangebote, einzeln oder in Kleingruppen
  • kreative Angebote in Projekten oder als Teil des Offenen-Ganztags-Angebotes
  • Unterstützung der Klassensprecher*innen bei der Planung und Umsetzung von Projekten der SV
  • Beratung bei Problemen in der Familie, mit Lehrer*innen oder Mitschüler*innen
  • Vermittlung von Lerntechniken
  • Berufsorientierung und Berufswegeplanung

Angebote für Lehrer*innen

  • Gemeinsame Entwicklung von Strategien zum Umgang mit einzelnen Schüler*innen oder ihrer Klasse
  • Gemeinsame Elterngespräche, Schulhilfekonferenzen
  • Planung und Durchführung gemeinsamer Projekte

Angebote für Eltern

  • Gemeinsame Gespräche mit Lehrer*innen, Schulhilfekonferenzen
  • Teilnahme an Elternabenden und GEV
  • Organisation von Elterninformationsabenden zu bestimmten Themen
  • Beratung bei Schwierigkeiten des Kindes mit Mitschüler*innen, Lernschwierigkeiten, Erziehungsfragen, Schwierigkeiten in der Familie

Fairplayer

An der Schule am Zwickauer Damm führen wir in der 8. Klasse das Soziale Lernen mit dem fairplayer.manuals durch. Das fairplayer.manual ist ein Programm, das soziale Kompetenzen und zivilcouragiertes Handeln fördert. Damit kann Bullying/Mobbing verhindert werden. Das Training ist am gleichnamigen Manual von H. Scheithauer und H. Dele Bull 2008 orientiert.

Fairplayer arbeitet mit Diskussionsrunden, Spielen und Rollenspielen. Schüler*innen lernen, Gefühle und Körpersprache bei sich und anderen wahrzunehmen und zu deuten. Sie lernen außerdem Möglichkeiten kennen, wie sie sich in konflikthaften Situationen verhalten können, um Mobbing und Gewalt zu verhindern. Mit passenden Übungen trainieren die Schüler*innen ihre Team- und Konfliktfähigkeit.

Finanzierung & Förderung

Die Jugendsozialarbeit an Berliner Schulen wird aus Mitteln des Berliner Landeshaushaltes finanziert. Außerdem wird die Schulsozialarbeit an dieser Schule über Mittel des Bonusprogramms finanziert.