Soforthilfe aus der Hans-Fallada-Schule

Erstellt

von _Admin B.Brecht-Hadraschek

Soforthilfe für Familien von der Hans-Fallada-Schule
Soforthilfe für Familien vom Team der Hans-Fallada-Schule

Ein ganzer Häuserblock in unserem Kiez steht aktuell unter Quarantäne. Viele der Kinder, die dort leben, gehen bei uns in die Schule. Durch eine erste Soforthilfe am Dienstag mit Spiel- und Malsachen erfuhren wir von den Familien, dass noch keine Versorgung stattgefunden hat.

So haben wir kurzerhand am Mittwochmittag eine zweite Soforthilfe organisiert und Lebensmitteln von Herrn Lind (nahkauf) bereit gestellt.

Soforthilfe für Familien von der Hans-Fallada-Schule
Soforthilfe für Familien von der Hans-Fallada-Schule

Kolleg*innen aus der Hans-Fallada-Schule sind mit schwer beladenen Schubkarren mit Grundnahrungsmitteln zu den Häusern gefahren, die in Quarantäne sind. Unter Hygieneauflagen haben vier Kolleg*innen dann die Lebensmittel an die Haustüren gebracht. Die Familien haben uns großen Dank gezeigt.

Wir danken allen Helfer*innen, wünschen den Erkrankten in den Häusern baldige Genesung und allen anderen viel Kraft in dieser Zeit!


0 Kommentare

Ihr Kommentar