Sozialpädagoge*in/Sozialarbeiter*in Schulstation Konrad-Agahd-Schule

Wir suchen eine*n Sozialpädagoge*in/Sozialarbeiter*in (w/m/d) (30/Wo plus Schulsekretär*innen-Modell) für die Schulstation der Konrad-Agahd-Schule in Neukölln.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen.

Ihr Arbeitsort:

Die kreidefreie Konrad-Agahd-Schule ist „Anerkannte Modellschule für PC- und Onlinekompetenz“ im Körnerkiez. Rund 280 Schüler*innen lernen an dieser offenen Ganztagsgrundschule. 2016 wurde der Schule der Helga-Moericke-Preis für Soziales Lernen verliehen. Hier erfahren Sie mehr über den Standort: Konrad-Agahd-Schule.

Ihre Aufgaben:

  • Sie stärken soziale Kompetenzen und das Selbstwertgefühl von Schüler*innen durch Gruppenangebote und Einzelfallarbeit
  • Sie begleiten die Schüler*innen während des Schulalltags und sind Ansprechpartner*in in Konflikt- und Krisensituationen
  • Sie gestalten unter anderem Pausenangebote, entwickeln Projekte zur Prävention von Gewalt und Schuldistanz sowie Angebote zur Partizipation und Beteiligung von Schüler*innen
  • Sie gestalten Ihre Angebote und Arbeit in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit den pädagogischen Mitarbeiter*innen und der Schulleitung
  • Sie beziehen Eltern in Ihre Arbeit mit den Kindern ein und stehen Ihnen mit Informations- und Beratungsangeboten unterstützend zur Seite
  • Sie kooperieren mit dem Jugendamt und vernetzen Ihre Angebote im Sozialraum, wie auch mit anderen Projekten und Institutionen

Ihr Profil:

  • Sie sind staatlich anerkannte*r Sozialpädagoge*in/Sozialarbeiter*in (Diplom; Bachelor; Master) oder bringen vergl. Abschlüsse mit
  • Sie arbeiten gern mit Kindern und bringen Kenntnisse in der Arbeit mit Gruppen und in der pädagogischen Einzelarbeit mit
  • Sie haben innovative Ideen, um pädagogische Gruppenangebote zu entwickeln und besitzen ein geeignetes Repertoire an Methoden, um diese erfolgreich durchzuführen
  • In Ihrer täglichen Arbeit begegnen Sie Menschen mit Empathie und Einfühlungsvermögen
  • Sie sind offen für eine zugewandte und konsequente Arbeit mit Kindern und Eltern
  • Sie arbeiten gern im Team und sind offen für Anregungen und Bedürfnisse Ihrer Kolleg*innen
  • Sie sind handlungsicher im Arbeitsfeld der Kindeswohlgefährdung
  • Sie haben Erfahrungen in den Bereichen Kooperation und Vernetzung, vor allem bezogen auf die Schnittstelle Schule- und Jugendhilfe

Unser Angebot:

Sie erwartet eine vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum bei einer zukunftsorientierten Arbeitgeberin. Ihre konzeptionellen Ideen und fachlichen Impulse sind uns sehr wichtig. Supervision und die Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung runden unser Angebot ab.

Außerdem bieten wir Ihnen:

  • Bezahlung nach eigenem Vergütungssystem ähnlich TV-L SuE
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Fachlichen Austausch und Supervision
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub, zusätzlich Heiligabend und Silvester als arbeitsfreie Tage
  • Ein attraktives Mitarbeiter Incentives-Programm
  • Persönliche tandem-Gutschein-Card
  • Gesundheitsförderung
  • Zuschuss zum BVG-Firmenticket

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Konnten wir Sie begeistern und haben Ihr Interesse geweckt, dann werden Sie Teil unseres Teams!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, welche Sie in unserem Bewerberportal hochladen können, siehe Button „Jetzt bewerben“.

jetzt bewerben

Ihr Start bei uns ist mit Sicherheit die richtige Entscheidung, denn Sie suchen einen starken Partner, der Ihre Leistung schätzt und Ihre Karriereziele fördert.

Ihre Ansprechpartner*in:

Herr Benjamin Adler
Abteilungsleiter Schulbezogene Sozialarbeit
Bei Fragen zur Stelle und zur Einrichtung: 030 443360 46

Frau Annett Reusche
Personalmanagement/Recruiting
Bei Fragen zum Bewerbungsprozess: 030 443360 779
bewerbung@tandembtl.de