Lernort Praxis – Mentoring

In den vergangenen Jahren hat sich die Ausbildung von Erzieher*innen stark verändert und damit auch die Rolle und Bedeutung des Lernortes Praxis.

Als Praxisanleiter*in bzw. Mentor*in begleiten Sie intensiv die Ausbildung der zukünftigen Kolleg*innen – und dies üblicherweise neben ihren alltäglichen Aufgaben. Damit Sie sich gut vorbereitet diesen Herausforderungen stellen können, werden in dieser 4-tägigen Fortbildung die verschiedenen Facetten des Mentorings in berufsbegleitender Ausbildung herausgearbeitet:

  • Sie klären das Rollenverständnis Mentor*innen/ Kolleg*innen und die Einbindung des Teams.
  • Sie erfahren, mit welchen Methoden Sie ein kompetenzorientiertes Mentoring planen.
  • Sie lernen und üben, wie Sie Entwicklungsprozesse am Lernort begleiten, reflektieren, dokumentieren und auch beurteilen.
  • Sie werden in rechtliche und strukturelle Grundlagen der berufsbegleitenden Ausbildung eingeführt.
  • Sie erhalten eine Orientierung zum Erstellen von Beurteilungen.

Ihre Erfahrungen in der Umsetzung der Fortbildungsinhalte werden in einem zeitlichen Abstand zum Seminar im Aufbaukurs am 23.03.2023 ausgewertet und gemeinsam aufgearbeitet. Die Teilnahme am Basiskurs ist Voraussetzung für den Aufbaukurs.

Termine
Montag, 17. Oktober bis Mittwoch, 19. Oktober 2022, sowie Donnerstag, 23. März 2023, jeweils 9.00–16.30 Uhr

Zielgruppe
Diese Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte.

Teilnehmer*innen
maximal 15

Teilnahmebeitrag
310,00 Euro für Mitarbeiter*innen der VdK-Gruppe
360,00 Euro für externe pädagogische Fachkräfte
Im Preis enthalten: Arbeitsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Snacks und Kaffeepausen

Dozentin
Brigitte Holst-Oehlke, Erzieherin, Erziehungswissenschaftlerin, langjährige Lehrerin an Fachschulen für Sozialpädagogik, Dozentin mit Schwerpunkt Praxisanleitung, ehrenamtliche Mediatorin

Meldeschluss
Dienstag, 3. Oktober 2022

Ort: Geschäftsstelle der tandem BTL gGmbH, Potsdamer Straße 182, 10783 Berlin, 1. OG, Raum 1_21

Zurück