Konfliktlösung durch Theater

Möchten Sie Ihre Kommunikationsfähigkeit mit den Mitteln des Improtheaters erhöhen und sich einmal ganz anders ausprobieren? Humor und gemeinschaftlicher Spaß am Tun bleiben dabei immer auf unserer Seite.

  • Mit gezieltem Impulstraining lernen wir auch schwierige Situationen zu meistern, wie sie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen immer wieder auftreten.
  • Wir erweitern gemeinsam unsere Spontaneität und unser Standing in Gruppensituationen.
  • Wir werden neue Lösungsmöglichkeiten schaffen und aktiv erleben, wie nonverbale Kommunikation und schnelle Interventionen genutzt werden können.

Basistechniken wie das "Akzeptieren" helfen uns, aus der Problem- in die Lösungsorientierung zu kommen, durch die Brille unseres Gegenübers zu schauen und dies in der (Gruppen-)Arbeit mit jungen Menschen anzuwenden. Durch gezieltes Feedback können wir unser Gegenüber ganz anders erleben. Der Begriff "Fehler" erfährt bei uns eine vollkommene Umdeutung.

Diese Methode geht uns im Laufe des Workshops sozusagen in Fleisch und Blut über, wir erlernen schnelle, intuitive Reaktionen, die uns ein authentischeres Auftreten ermöglichen.

Wir arbeiten u.a. mit Kreisspielen, die uns auch in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Vertrauen und Gemeinsamkeit bringen können. In einer Laborsituation können wir in kurzen Rollenspielen immer wiederkehrende Konflikte untersuchen und auswerten. Vorerfahrungen innerhalb Theaterpädagogischer Methoden sind nicht notwendig, entscheidend ist die Lust darauf, etwas Neues auszuprobieren!
 

Termin
Montag, 14. Juni 2021, 9.00–16.00 Uhr und
Dienstag, 15. Juni 2021, 9.00-14.00 Uhr

Zielgruppe
Diese Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte.

Teilnehmer*innen
maximal 15

Teilnahmebeitrag
130,00 Euro für Mitarbeiter*innen der VdK-Gruppe
160,00 Euro für externe pädagogische Fachkräfte
Im Preis enthalten: Arbeitsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Snacks und Kaffeepausen

Dozent
Johann Jakob Wurster, ausgebildeter Diplom Schauspieler, Autor, Regisseur und Theaterleiter von Theatersport Berlin, Erfahrung in der Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen, auch an Schulen mit besonderen Herausforderungen

Meldeschluss
Montag, 7. Juni 2021

Ort: Geschäftsstelle der tandem BTL gGmbH, Potsdamer Straße 182, 10783 Berlin, 1. OG, Raum 1_21 + 1_22

Zurück