Corona-Infos der tandem BTL gGmbH

Unsere Angebote haben wir in den letzten Wochen immer der aktuellen Situation entsprechend angepasst. Mittlerweile sind unsere Kitas schrittweise zurück in den Regelbetrieb gegangen, immer unter Einhaltung von einrichtungsspezifischen Hygienekonzepten. Auch in der Ergänzenden Förderung und Betreuung (EFöB) in den Schulen sind wir mit entsprechenden standortspezifische Hygienemaßnahme wieder im Regelbetrieb. Aktuell findet die Ferienbetreuung statt. 

In den Ambulanten Hilfen haben unsere Einzelfallhelfer*innen in den letzten Monaten durchgehend direkt vor Ort rund 150 Familien mit ihren Kindern mit Behinderung unterstützt. Dies tun sie auch weiterhin, im engen Austausch und mit individueller Risikobewertung für jede*n Klient*in und jede*n Mitarbeiter*in.

In den Standorten der Schulsozialarbeit haben wir eng abgestimmt mit den Schulleitungen Kinder, Jugendliche und Familien auf unterschiedlichen Wegen beraten und unterstützt. Wir freuen uns jetzt sehr auf die Zeit nach den Sommerferien, wenn wir dann alle endlich wiedersehen können.

Unsere internen und externen Fortbildungsangebote passen wir ebenfalls laufend der neuen Situation an. Aktuelle Informationen zu Themen und Terminen finden Sie in unserem Seminarkalender.

Auch die Schulhelfer*innen unserer Tochterfirma schoolcoach stehen ab dem neuen Schuljahr wieder für eine inklusive Schulbegleitung zur Verfügung.

Weiterhin gilt:

Bitte kontaktieren Sie mit Ihren Fragen wie gewohnt Ihre Einrichtungsleitungen oder Ihre Ansprechpartner*innen in der tandem BTL, wir kümmern uns um Ihr Anliegen! Die derzeitige Situation ist eine außergewöhnliche, aber wir werden dies, auch mit Ihrer Mithilfe, meistern!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir wünschen Ihnen allen die nötige Besonnenheit und vor allem Gesundheit!

Corona-App

Die Krise können wir nur gemeinsam meistern! Abstand halten, Masken tragen, wo das nicht möglich ist und Hände waschen hilft uns allen in der Pandemie. Wir empfehlen außerdem die kostenlose Corona-Warn-App. Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.