Sozialarbeiter*in/Sozialpädagoge*in an der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Gemeinschaftsschule

Wir suchen für die Schulsozialarbeit an der Wolfgang-Amadeus-Mozart-Gemeinschaftsschule eine*n

staatlich anerkannte*n Sozialarbeiter*in/Sozialpädagoge*in (Dipl.; Bachelor; Master) od. vergl. Abschlüsse / 30h/Wo

 

Ihr Arbeitsort

Die Wolfgang-Amadeus-Mozart-Gemeinschaftsschule ist eine Gemeinschaftsschule, in der Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 10. Klasse lernen. Sie besteht aus einem Grundschulteil für die Klassenstufen 1 – 6 im Rahmen einer verlässlichen Halbtagsgrundschule und einem Mittelschulteil für die Klassenstufen 7 – 10 mit einem offenen Ganztagsangebot. Der Schulcampus umfasst insgesamt drei Schulgebäude, zwei Turnhallen und einen Spielplatz.

Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten mit Schüler*innen der Klassenstufen 7 – 10.
  • Sie planen, organisieren, gestalten
  • Umsetzung des Angebotes: Verminderung von Schuldistanz
  • Umsetzung von Angeboten im Bereich Partizipation:
    • Unterstützung und Begleitung der Gesamtschüler*innenvertretung
    • Aufbau, Unterstützung und Begleitung der Konfliktlotsen
    • Einzelfallarbeit
    • Angebote im Rahmen von Elternarbeit
  • Sie unterstützen in Konflikt- und Krisensituationen.
  • Sie stehen im engen Kontakt und Austausch mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium, arbeiten mit ihnen zusammen.
  • Sie arbeiten vernetzt und kooperativ mit dem Jugendamt, anderen Fachdiensten, Institutionen und Projekten im Sozialraum.

Ihr Profil

  • Sie haben Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern/Jugendlichen und arbeiten gern mit ihnen.
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit Gruppen und in der pädagogischen Einzelarbeit sowie über ein geeignetes Repertoire an Methoden und Ideen  zur Entwicklung und Umsetzung der Angebote.
  • Sie bringen Fähigkeiten und Fertigkeiten in der Arbeit mit Eltern sowie Menschen mit Migrationshintergrund mit.
  • Sie beziehen in Ihre Arbeit Eltern und Kolleg*innen sowie die Schüler*innen selbstverständlich mit ein.
  • Mit internen und externen Partnern kommunizieren Sie offen und ergebnisorientiert.
  • Sie haben Erfahrungen in den Bereichen Kooperation und Vernetzung, vor allem bezogen auf die Schnittstelle Schule – Jugendhilfe.
  • Sie verfügen über eine gute Kommunikationsfähigkeit, sind durchsetzungsstark, strukturiert, haben einen eigenverantwortlichen Arbeitsstil.
  • Sie arbeiten gern im Team, sind zuverlässig und offen für Anregungen Ihrer Kolleg*innen.

Unser Angebot

Sie erwartet eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen, kreativen Team bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber. Ihre konzeptionellen Ideen und fachlichen Impulse sind uns in der täglichen Arbeit sehr wichtig.

Außerdem bieten wir Ihnen

  • Bezahlung nach eigenem Vergütungssystem ähnlich TV-L Berlin
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Fachlichen Austausch
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub, zusätzlich Heiligabend und Silvester als arbeitsfreie Tage

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte senden Sie diese an: bewerbung@tandembtl.de

Ihre Ansprechpartner*innen

Frau Claudia Spieckermann, Abteilungsleiterin schulbezogene Sozialarbeit

Frau Annett Reusche, Personalmanagement, Recruiting

Für Fragen steht Frau Spieckermann unter der Tel.Nr.: 030/4433 60 -741 zur Verfügung.

tandem BTL gGmbH, Potsdamer Str. 182, 10783 Berlin

Möchten Sie weitere Informationen über uns, dann besuchen Sie unsere Homepage unter: www.tandembtl.de. Bei Facebook und Twitter können Sie sich weitere Eindrücke verschaffen. Kennen Sie schon unseren News | Blog?