Einrichtungsleiter*in (Teilzeit/30h- 35h)

Wir suchen ab sofort für die Betreuung von Schüler*innen mit dem Förderschwerpunkt „körperlich- motorische Entwicklung

eine*n Einrichtungsleiter*in (Teilzeit/30h- 35h)

Die Förderung und Betreuung der Schüler*innen findet  inklusiv im offenen Rahmen einer Jugendfreizeiteinrichtung in Zehlendorf statt. Die „Inklusive Jugend“ bietet mit ihrem Betreuungsangebot Jugendlichen mit Behinderungen die Möglichkeit, ihre Freizeit mit gleichaltrigen Jugendlichen ohne Behinderung innerhalb einer öffentlichen Jugendfreizeiteinrichtung zu gestalten. Ein zweiter Standort wird bei ausreichender Belegung reaktiviert.

Ihre Aufgabe

  • Sie führen ein Team von ca. 6 Mitarbeiter*innen an 1 gegebenenfalls 2 Standorten und stellen das pädagogische Angebot für bis zu 25 Schüler*innen sicher.
  • Gemeinsam mit der Schulleitung organisieren Sie den Ganztagsbetrieb, in dem die Schüler*innen von unseren Fachkräften und Betreuer*innen gefördert und betreut werden.
  • Sie entwickeln die organisatorische und konzeptionelle Ausrichtung der Einrichtung fort.
  • Sie kooperieren eng mit der Einrichtungsleitung der Jugendfreizeiteinrichtung in der die Inklusive Jugend untergebracht ist.

Ihr Profil

  • Sie sind Erzieher*in, Heilpädagoge*in, Sozialpädagoge*in oder haben eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie haben idealerweise Leitungs- und Berufserfahrung in der Betreuung von Schüler*innen ab der 7. Klasse in der Arbeit in Förderzentren.
  • Sie wissen, wie man mit verschiedenen Partnern in- und außerhalb der Schule kooperiert.
  • Sie binden Eltern selbstverständlich als Bildungs- und Erziehungspartner in Ihre Arbeit ein.

Unser Angebot

Sie erwartet eine vielseitige Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum in einem multiprofessionellen Team bei einer zukunftsorientierten Arbeitgeberin. Außerdem bieten wir Ihnen:

  • Bezahlung nach eigenem Vergütungssystem ähnlich TV-L Berlin
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Gute Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Fachlichen Austausch und Supervision
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub, zusätzlich Heiligabend und Silvester als arbeitsfreie Tage

Die Förderung der Gleichberechtigung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins. Bitte senden Sie diese an: bewerbung@tandembtl.de

Ihre Ansprechpartnerinnen

Frau Claudia Mühlmann, Bereichsleiterin TAG

Frau Annett Reusche, Personalmanagement / Recruiting

Möchten Sie weitere Informationen über uns, dann besuchen Sie unsere Homepage unter: www.tandembtl.de. Bei Facebook und Twitter können Sie sich weitere Eindrücke verschaffen. Kennen Sie schon unseren News | Blog ?