Facherzieher*in für Integration

Unsere Weiterbildung zum/zur Facherzieher*in für Integration richtet sich an staatlich anerkannte Erzieher*innen, die in der gemeinsamen Betreuung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigungen in Tageseinrichtungen tätig sind. Sie ist von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft als Zusatzqualifikation gem. § 16 Abs. 4 Ziffer 3 VOKitaFöG anerkannt.

Die Weiterbildung ist aus 5 Modulen aufgebaut und wird mit einem Kolloquium abgeschlossen.

Zielsetzung der Weiterbildung

Unser Ziel ist es, Sie als Erzieher*innen zu befähigen, Kinder mit unterschiedlichsten Bedürfnissen und Bedarfen pädagogisch gut zu begleiten und zu unterstützen. Sie erweitern Ihr Methodenrepertoire und Fachwissen und reflektieren Ihre eigene Haltung gegenüber Kindern mit Förderbedarfen und ihren Familien.

Unsere Dozent*innen sind Fachpraktiker*innen aus den Kinder- und Jugendambulanzen/Sozialpädiatrischen Zentren. Sie bringen ihr multiprofessionelles Praxis- und Expert*innenwissen in die Weiterbildung ein und gestalten den Unterricht lebendig und am Berufsalltag der Teilnehmer*innen orientiert.

Der aktuell laufende Kurs ist am 17.09.2018 gestartet. Der darauffolgende Kurs beginnt am 18.02.2019.

 

Anmeldeformular Kurs 2019    Lehrplan Kurs 2019

Flyer Facherzieher*in für Integration

 

 Arbeit, Qualifizierung & Ehrenamt


Ihre Ansprechpartnerinnen:

Bereichsleiterin Arbeit, Qualifizierung & Ehrenamt
Sybille Köhn
Telefon: 030 443360-65
E-Mail: s.koehn@tandembtl.de

Leiterin Pädagogische Weiterbildung
Daniela Schmidt
Telefon: 030 443360-88
E-Mail: d.schmidt@tandembtl.de

Projektleiterin, Dozentin
Sandra Mohrenweiser-Heidenreich
Telefon: 030 443360-60
E-Mail: s.mohrenweiser@tandembtl.de